Schlagwort-Archive: Reisebüro

GOOD TIMES for FAMILIES – Das Rezept für einen rundum gelungen Familienurlaub

SOMMER 2015 ** FAMILIENZEIT ** FERIEN 2015 ** SONNE ** HAPPYFAMILY ** FAMILIENREISE ** HAPPYHOLIDAY ** FAMILIENHOTEL ** FAMILIENURLAUB ** REISEBERATUNG, REISEEXPERTEN MÜNCHEN

IMG_2891

Liebe Familien,

schon bald stehen die nächsten Ferien vor der Tür und ihr habt euren Familienurlaub noch nicht gebucht?
Oder seid Ihr vielleicht gerade dabei ein Familienhotel für die Pfingstferien oder Sommerferien zu suchen und habt
– noch keine Idee in welches Land oder auf welche Mittelmeerinsel die Reise gehen soll,
– welches Familienhotel perfekt für euch wäre,
– in welchem Familienclub eure Kinder sich besonders wohlfühlen würden?
– welche Familienhotels und Familienclubs auch für Jugendliche eine hohe Ermäßigung bieten?
– mit welchem Kreuzfahrtschiff ihr auf Entdeckungsreise gehen möchtet?

Dann haben wir da was für euch!

IMG_9813

Stephanie Schneider ist Reisexperte für Familienurlaub in München und hilft euch mit ihrem Rezept für einen gelungen Familienurlaub weiter:

Das Wichtigste in Kürze:

FLÜGE:
1.) Umsteigeverbindungen vermeiden
2.) bei frühen Abflügen: Vorabend Check-in oder online Check-in nutzen

Wusstet ihr schon, dass
– wir für Eltern und Kinder unter 2 Jahren Sitzplätze in der Mutter-Kind-Reihe und/oder ein Babybasket, welches im Vordersitz eingehängt werden kann, im Flugzeug vorab für euch reservieren
– Kinder unter 2 Jahren bei fast allen Airlines auch ein Freigepäck über 20kg haben
– wir Kinderessen an Bord vorab für euch bestellen können
– viele Flughäfen Kinderspielzimmer haben
– Babynahrung (für den Flug) mit an Bord genommen werden darf
– einige Flughäfen in Griechenland einen bevorzugten und separaten Check-in für Familien anbieten, so dass ihr euch nicht in der riesen Schlange am Check-in während der Ferienzeit anstellen müsst.

HOTEL:
1.) kurze Transferdauer, viele Hotelketten bei TUI und AIRTOURS bieten einen direkten und/oder privaten Transfer ins Hotel an (z.B. ROBINSON Club)
2.) das Familienhotel sollte unbedingt in der Nähe vom Strand sein damit man z.B.
– die „all inclusive“ Verpflegung richtig ausnutzen kann,
– in der Sommerhitze nicht ständig hin und her laufen muss,
3.) eine qualitativ sehr hochwertige Kinderbetreuung und ausgebildete Kinderbetreuer/innen (z.B. TUI Best Family Hotels, ROBINSON Club)
4.) in unserem Hotelportfolio haben wir Hotels
– die tatsächlich auch für Teens zwischen 16-21 Jahren eine Jugendermäßigung in Höhe von 50% auf den Clubpreis bei 2 Vollzahlern im Zimmer anbieten (z.B. in den Magic Life Clubs)
– bis zu 100% Kinderermäßigung bieten (z.B. auf Kreuzfahrten und in Clubhotels)

Wusstet ihr schon, dass
– Hotels Halbpension für die Eltern anbieten und für die Kinder Vollpension oder „all inclusive“ (z.B. Grecotel Creta Palace)
– einige Hotels auch Betreuung für unter 3-Jährige anbieten (gemeinsam mit den Eltern und auch ohne Eltern)
– wir stundenweise Babysitter vor Ort buchen können (AIRTOURS und TUI)
– viele Hotels die Betreuungszeit der Kinder mit z.B. dem Elternprogramm (Sport, Fitness, Yoga, Pilates, Kreativkurse) abstimmen, das ist tatsächlich nicht in allen Hotels selbstverständlich (AIRTOURS und TUI)
– wir uns bei Nahrungsmittelallergien (Laktoseintolleranz, Glutenfrei,..) vorab mit dem Hotel in Verbindung setzen, um dies gemeinsam mit dem Koch abzustimmen

ZIMMER
1.) die richtige Größe für ein Familienzimmer mit einem separaten Schlafraum oder zweites Zimmer mit einer Verbindungstür. (z.B. ROBINSON CLUB)
2.) das Kinderschlafzimmer sollte nicht das Zimmer mit der Terrassentüre oder Balkontüre sein
3.) Single+Kinder Zimmer und Angebote nutzen

Wusstet ihr schon, dass
– wir in manchen Hotels vorab Kinderbetten reservieren können und in unseren Familienhotels z.B. ein Babyphones, Windeleimer, Wickelauflage, Babybadewanne, Töpfchen bzw. Toilettenaufsatz, Babyflaschenwärmer, Krabbeldecke und einen Strandbuggy kostenlos vorreservieren können?

Wie ihr schon merkt, ist die Wahl des richtigen Reiseziels und Familienhotels sehr wichtig. Das richtige Hotel zu empfehlen, kann man eigentlich nur, wenn man schon selber dort gewesen ist.
Da ich seit über 10 Jahren im Reisebüro tätig bin, kenne ich unzählige Hotels, Inseln und Länder persönlich.

Schreibt mir doch einfach eure Wünsche und was wichtig für eure Kinder im gemeinsamen Urlaub wichtig ist, dann müsst ihr nicht stundenlang selbst im Internet suchen (wir haben übrigens identische Preise) und wir organisieren alles um eure Familienreise und das ohne Mehrkosten – unser Service ist kostenlos.

** Stephanie Schneider **
Reiseberatung, Reiseexpertin für Familienurlaub in München
Reisebüro: 0175-2122476
stephanie@goodtimestravel.de

** alle Angaben ohne Gewähr, Stand 11.04.2015

GOOD TIMES for Families

S15_FAMILIE

„WE ARE FAMILY“

Kennt ihr eigentlich schon den neuen Familienkatalog von AIRTOURS, in dem ihr ausschließlich ausgewählte Hotels für Familien findet? Und wir kennen viele Hotels persönlich und können euch die Suche nach dem passenden Hotel erleichtern.

P.S.: Die ersten Frühbucherangebote enden am 31.01.2015 – Also schnell noch eure Urlaubsanfrage reinschicken, dann können wir noch rechtzeitig euren Familienurlaub buchen!

– GOOD TIMES for Families – wir freuen uns darauf eure GOOD TIMES zu buchen!

GOOD TIMES @ ROUTE 66 – Monument Valley – Antelope Canyon – Bryce Canyon

„Will you get hip of this kindly tip
and go take that California trip
and get your kicks on Route 66
well get your kicks on Route 66
yea get your kicks on Route 66“
-THE ROLLING STONES – ROUTE 66-

Ganz früh morgens haben wir unser Mietauto für die Strecke von LOS ANGELES über die Route 66 – Monument Valley – Lake Powell – Antelope Canyon – Horseshoe Bend – Bryce Canyon – Zion NP bis LAS VEGAS abgeholt.

Die Etappe für diesen Tag: Los Angeles –> Flagstaff (ca 8h)

Wir haben uns gleich in unseren fast 300PS starken Chevrolet gesetzt und haben Gas gegeben, denn wir wussten ja, dass eine lange Fahrt vor uns lag. Da man ja unterwegs doch das ein oder andere Mal anhält, kann man sich ganz schön schnell mit der Zeit verschätzen.
Der Chevrolet Tahoe war perfekt für uns – wir waren zu dritt – mit 3 großen Koffern – 2 Kanistern Wasser + 1 Kanister Benzin und konnten trotzdem problemlos unser Gepäck im Kofferraum verstauen. Über den Kanister Benzin waren wir kurz vor Las Vegas noch sehr froh – wäre uns doch fast das Benzin ausgegangen, denn es war tatsächlich weit uns breit keine Tankstelle zu finden.

Bei Kingman sind wir von der Interstate I-40 heruntergefahren und auf den historischen Teil der Route 66 abgebogen. Schon gleich wurde man in das WESTERN & COWBOY FEELING versetzt. Überall sieht man die bekannten Straßenschilder sowie Häuser der 50er Jahre und jede Menge Oldtimer.
Here we are, on Route 66!

Ehrlich gesagt waren wir ganz froh, dass wir uns für den Teil der Route 66 von Kingman bis Seligmann entschieden haben, da man nur ab und zu kleinere Orte passiert, die sich nur noch durch verlassene Häuser und Wohnmobile bemerkbar machen und gelegentlich an alten Road-Klassikern vorbei kommt – sonst war die Strecke eher langweilig.

Am nächsten Tag freuten wir uns auf das Monument Valley – was vielen aus der Marlboro Werbung bekannt ist:
Ein paar Cowboys auf rassigen Pferden, Lassos – deren Gebrauch den Männern ebenso vertraut war wie anderen das Binden einer Krawatte, und dazu eine Zigarette zwischen den Lippen – denn um die geht es. Die Botschaft ist klar: Kraft, Männlichkeit und ein unabhängiger Lebensstil, Freiheit und Abenteuer, und um all das zu unterstreichen eine Landschaft, die dazu passte, als wäre sie speziell dafür erschaffen – das Monument Valley.
Und so war es auch – mit unserem SUV fuhren wir quasi „Ralley“ durch das Monument Valley. Man kann auch eine begleitete Tour buchen – wir waren jedoch ganz froh, in einem geschlossenen Auto zu sitzen – da die Leute in den offenen Jeeps alle ziemlich rot im Gesicht geworden sind – von dem aufgewirbelten Staub.

Das Monument Valley – eines unserer GOOD TIMES Highlights – und unsere Empfehlung: unbedingt mit den Cowboys auf dem Pferd durch das Monument Valley reiten und danach im Tipi Zelt übernachten – get the feeling!

GOOD TIMES @ Highway No 1 – California dreamin´

GOOD TIMES TRAVEL in Kalifornien.
Ein 14-tägiger Roadtrip durch Kalifornien? Und natürlich möchte man dabei ja so viel sehen und erleben wie nur möglich – aber trotzdem eine entspannte Reise erleben.
Wir haben es tatsächlich geschafft!
Pulsierende Metropolen, unfassbar schöne Natur, ein bißchen Strand und ein bißchen Adrenalin – einfach die perfekte Abwechslung!

Unser GOOD TIMES Highlight war ein Flug in den Grand Canyon und natürlich der Fallschirmsprung über Las Vegas – dieses Erlebnis werden wir nie vergessen und wir würden es sofort wieder tun – unbeschreiblich!

Unsere Stationen:
San Francisco, Highway No1, Los Angeles, Route 66, Monument Valley, Antelope Canyon, Lake Powell, Bryce Canyon Nationalpark, Zion Nationalpark, Grand Canyon, Las Vegas.

Und hier haben wir den ersten Teil unsere Reise (Highway No 1 von San Francisco bis Los Angeles) für euch erstmal in Bilder verpackt.

GOOD TIMES – Stephanie